Forschung
Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

Tax Compliance und internationale Steuerplanung

  • Tax Compliance Management
    Ziel des Projektes ist es, ein wissenschaftliches Verständnis über die ökonomischen Konsequenzen der Ausgestaltung von Tax Compliance Management Systemen zu entwickeln und (soweit möglich) die Folgen auf der Basis empirischer Daten zu quantifizieren. U.a. soll folgenden Fragen nachgegangen werden: - Wie verbreitet sind Tax Compliance Management Systeme derzeit in der Praxis und wie sind sie ausgestaltet? - Bestehen internationale Länderunterschiede bezüglich der Verbreitung, Ausgestaltung und den Anforderungen an Tax Compliance Management Systeme? - Welche Zusammenhänge bestehen bezüglich der Einführung kooperativer Betriebsprüfungen und Tax Compliance Managementsystemen? - Welche Folgen ergeben sich aus der Einführung von Tax Compliance Management Systemen auf die Häufigkeit von Steuerstreitigkeiten, Steuerrückstellungen und Steuerbefolgungskosten?
    Leaders: Prof. Dr. Kay Blaufus
    Team: MSc. Ilko Trenn, MSc. Jakob Reineke
    Year: 2019
  • Lernen aus strategischen Interaktionen zwischen Unternehmensrechnung und Besteuerung
    In dem Forschungsprojekt widmen wir uns der Frage, inwieweit die Auswertung von Unternehmensinformationen im Zuge der Steuerprüfung sowie die Anreizstruktur der Steuerprüfer mit dem Steuervermeidungsverhalten von Unternehmen, deren handelsrechtlicher Berichterstattung und der Erstellung und Aufbereitung unternehmensinterner Informationen interagiert. Zur Bearbeitung dieser Forschungsfrage sollen spieltheoretische und principal-agency-theoretische Analysen sowie experimentelle Laboruntersuchungen durchgeführt werden. Von besonderem Interesse ist, dass die beteiligten Wirtschaftssubjekte (Unternehmer, Manager, Steuer- und Wirtschaftsprüfer) in der Realität die genauen Zielfunktionen der Gegenspieler nicht kennen, sodass beispielsweise Ungewissheit bezüglich der genauen Prüfungskosten und Anreize von Prüfern besteht. Die Wirtschaftssubjekte müssen daher aus ihren eigenen Beobachtungen erfahrungsbasiert lernen. Um dies modelltheoretisch abbilden zu können, müssen bekannte Inspektionsspiele um die relevanten Institutionen erweitert und um die Ungewissheit bezüglich der Zielfunktionen ergänzt werden.
    Leaders: Prof. Dr. Kay Blaufus, Prof. Dr. Jens Robert Schöndube, Prof. Dr. Stefan Wielenberg
    Year: 2019
  • Effizienz der steuerlichen Betriebsprüfung
    Im Rahmen des Projektes soll empirisch untersucht werden, welche Einflussfaktoren die Effizienz der steuerlichen Betriebsprüfung beeinflussen. Von besonderem Interesse sind hierbei die Informationsgewinnung über Prüfungsschwerpunkte, resultierende Mehrergebnisse, individuelle Zeitverbräuche, die Auswahlkriterien für eine Prüfung sowie die Zeitnähe der Betriebsprüfung.
    Leaders: Prof. Dr. Kay Blaufus
    Team: Dr. Alexander Schwäbe, Dr. Benjamin Peuthert, MSc. Michael Milde
    Year: 2019

Behavioral Taxation

  • Experimentelle Untersuchungen zum Einfluss von Steuern auf die Altersvorsorge
    Das Forschungsprojekt widmet sich der Frage, wie steuerliche Fördermaßnahmen ausgestaltet sein sollten, um die private Altersvorsorge effektiv zu erhöhen. Die Frage soll mittels Laborexperimenten untersucht werden. Die Ziele im Einzelnen sind: - Untersuchung des Einflusses der Rentenbesteuerung auf die Arbeitsangebotsentscheidung - Untersuchung des Einflusses der Rentenbesteuerung auf den Umfang der Sparleistung - Untersuchung des Einflusses der Rentenbesteuerung auf das gewählte Risiko der Sparanlage
    Leaders: Prof. Dr. Kay Blaufus
    Team: MSc. Michael Milde, MSc. Nadja Wolf
    Year: 2019